Häufig gestellte Fragen

Projektablauf
Weitere Fragen

1. Kostenfreies Erstgespräch

Für gewöhnlich rufe ich Sie innerhalb von 24 Stunden an und wir vereinbaren gemeinsam einen Termin für ein erstes kennenlernen. Bei unserem Gespräch können Sie mir dann mehr über Ihr Unternehmen erzählen. Erst wenn ich Ihr Vorhaben komplett verstanden haben, bekomme ich auch eine genaue Vorstellung davon, wie ich Ihnen helfen kann. Um Ihre Zielvorstellungen zu erreichen, muss ich mir sicher sein, dass ich Ihre angeforderten Aufgaben auch lösen kann und wie weit meine Arbeit in Ihrem Projekt benötigt wird.

Um ein noch besseres Verständnis für Ihr Projekt zu bekommen, stelle ich Ihnen einige Fragen um ein grundlegendes Verständnis für Ihr Projekt zu bekommen. Außerdem ist es der Beginn von einem Prozess, um Ihre Wünsche und Ihre Kunden besser zu verstehen.

2. Inhalte

Ich gestalte kundenspezifische Layouts. Das bedeutet, ich kann erst anfangen, wenn mir auch Inhalte und Informationen über Ihr Projekt vorliegen. Um Textinhalte zu formulieren und passenden Bilder, Videos oder Texte zu beschaffen, gehe ich deshalb mit Ihnen mögliche Optionen durch. Wenn diese Inhalte vorhanden sind, können wir anfangen.

3. Ziele

Damit das Projekt am Ende auch erfolgreich sein kann, ist es entscheidend, Ihre Ziele genau festzulegen. Nur so ist es mir möglich, alle wichtigen Informationen zu sammeln und das Projekt auf Ihre Wünsche hin zu verwirklichen.

4. Wie viel kostet eine Website bzw. ein Webdesigner

Während des ganzen Prozesses steht der Preis nicht im Mittelpunkt. Bevor wir über Geld sprechen, möchte ich erst einmal verstehen, um was es bei Ihrem Projekt wirklich geht und wie ich Ihren Kunden einen Mehrwert bieten kann. Ich muss ganz einfach sichergehen, ob ich der Richtige für Ihr Projekt bin. Üblicherweise nenne ich beim ersten persönlichen Gespräch eine Preis-Spanne, um zu schauen, ob diese mit Ihren Vorstellungen übereinstimmen. Die Dienstleistung erfolgt auf Basis einer pauschalen Projektgebühr. Somit wissen Sie also im Voraus, was Ihr Projekt kostet bzw. ob Ihr Budget passt. 

5. Angebot und Vereinbarungen

Sind auf beiden Seiten die Vorstellung zu den Bedingungen und Zielen des Projekts klar, sende ich Ihnen ein Angebot zu. Ihr Angebot gehen wir dann sorgfältig durch, damit auch Ihr gewünschter Leistungsumfang stimmt. Sobald Ihr Angebot und die Bedingungen unterschrieben sind und 50 % des vereinbarten Preises bezahlt wurden, starteten wir unser Projekt.

Wieviel Vorlauf benötige ich bei einer Anfrage?

Je früher, desto besser. Durch die individuelle Betreuung und die notwendige Aufmerksamkeit, das jedes Projekt verdient, ist nur eine begrenzte Anzahl von Kunden oder Projekten gleichzeitig möglich.

Die erste Anfrage mit so vielen Details wie möglich erfolgt in der Regel 2 Monate vor Projektstart. Die Auftragsbestätigung sichert Ihnen den Platz im Projektplan und erfolgt etwa 1-2 Monate vor Projektbeginn. Hin und wieder können Projekte, die nicht im Projektplan verankert sind, abgewickelt werden. 

Wann können wir beginnen?

Nach Ihrer Anfrage wird ein Angebot und ein Zeitplan mit Start- und Enddatum des Projektes erstellt. Mit einer Auftragsbestätigung und der damit verbunden Anzahlung von 30 % oder 50 % sichern Sie sich Ihren Platz im Projektplan und wir können loslegen.

Wie läuft die Kommunikation ab?

Das erste Briefing am besten persönlich. Sollte dies nicht möglich sein, gerne auch über Skype, Google Hangouts, Microsoft Teams, Zoom oder telefonisch.

Die Kommunikation während des Projektes findet meistens telefonisch, per Videocall, E-Mail und/oder über ein Projektmanagement-Tool statt, sodass Änderungen und Feedback schriftlich dokumentiert werden und nichts vergessen wird.

Was ist die Künstlersozialkasse?

Die Künstlersozialkasse ist die Sozialversicherung der Kreativen. Die Kosten für die Versicherung werden von dem Versicherten selbst, den Auftraggebern des Versicherten und vom Staat getragen. Der monatliche Beitrag beträgt im Moment 4,2 % der Summe der Aufträge an freiberufliche Kreative. Eine nachträgliche Zahlung an die Künstlersozialkasse bedeutet keine Zusatzkosten des ausgeführten Auftrags.

Es ist wie die Sozialabgaben eines Mitarbeiters Ihrer Firma, nur das diese knapp 20 % beansprucht, statt der 4,2 % eines freiberuflichen Designers. Agenturen haben dieselben Abgaben, kalkulieren diese aber vorher in den Preis Ihrer Designleistung ein.

Könnt Ihr erstmal einen unverbindlichen Entwurf erstellen?

Der Entwurf ist die Hauptleistung des Designprozesses, hier fließen Gedanken, Ideen und alles Wissen der Designers mit ein. Die Analysen, Recherche und Informationen aus dem Briefing. Sollten Sie Zweifel haben, ob eine Zusammenarbeit aus stilistischen Gründen funktioniert, schauen Sie gerne mein Portfolio an. Dort finden Sie viele Projekte und bekommen einen Überblick über den Style und die Qualität von mir. Weitere Referenzen können Sie gerne in meinem Beratungsgespräch anfragen. Für eine „Ideenskizze“ zu Ihrem Briefing kann ich Ihnen gerne ein Angebot erstellen.

Arbeitet Ihr mit Zeit- und Projektplänen?

Zeit- und Projektpläne sind das A und O, um mehrere laufende Projekte unter einen Hut zubekommen.

Nur eine kleine Anzahl von Projekten werden zum gleichen oder zu sich überschneidenden Zeitpunkten umgesetzt, um die Qualität, die nötige Aufmerksamkeit und Kreativität zu behalten.

Der gesamte Projektplan aller laufenden Projekte und jeder Zeitplan eines individuellen Projekts wird nach Beauftragung erstellt und aktualisiert. Die darin enthaltenen Zeitleisten werden so gut wie möglich eingehalten, jedoch ist hier die Zusammenarbeit aller wichtig (Daten und Informationen müssten zu den genannten Zeitpunkten übermittelt werden).

Bietet Ihr verschiedene Zahlungspläne an?

Je nach Umfang des Projekts gibt es zwei unterschiedliche Zahlungspläne.

Bei dem ersten Zahlungsplan wird 30 oder 50 % der gesamten Projektkosten im Voraus fällig, um Ihren Platz im Projektplan zu reservieren und um mit der Arbeit zu beginnen. Der restliche Teil wird bei der Fertigstellung des Projektes fällig.

Der zweite Zahlungsplan wird mit einer Anzahlung von 25 % der gesamten Projektkosten im Voraus fällig, um Ihren Platz im Projektplan zu reservieren und um mit der Arbeit zu beginnen. Die restliche Zahlung der gesamten Projektkosten (abzüglich der Anzahlung der 25 %) werden zur Mitte und bei der Fertigstellung des Projektes fällig.

Nach Absprache ist es grundsätzlich möglich, eine monatliche Ratenzahlung nach der ersten Anzahlung zu vereinbaren.
David Keiser - UI/UX Designer - Keisermedia - Webdesigner - Freelancer - Dortmund - Recklinghausen

Erzählen Sie mir von Ihrem Projekt.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten